Gemeinde
A....A
drucken
Suche

« zurück

Jugendcard BGL

 

JugendCard

 

1. Was ist die Jugendcard BGL?

 

Die Jugendcard BGL ist die neue Jugendkarte im Landkreis Berchtesgadener Land, die ab 04.11. 2012 für junge Menschen im Alter von 14-29 Jahren gültig ist. Beantragt werden kann die Jugendcard bereits ab 04.10 2012. Ausstellungskosten: € 12,-

 

Die Jugendcard BGL ist eine Initiative des Landkreises Berchtesgadener Land in Zusammenarbeit mit allen Städten und Gemeinden im Landkreis, Projektpartner ist die Sparkasse Berchtesgadener Land, finanziell unterstützt wird das Projekt durch sogenannte „Verantwortungspartner", also große Firmen und Unternehmen in der Region und zahlreiche Kooperationspartner.

 

2. Was kostet die Jugendcard und wie lange ist sie gültig?

 

Die Jugendcard BGL kostet € 12,- Ausstellungsgebühr.

Die Gültigkeit wird auf der Vorderseite der Jugendcard abgedruckt. Generell ist die Jugendcard gültig ab 14 bis einschließlich 17 Jahre, ab 18 Jahren muss eine neue Jugendcard beantragt werden (neues Foto, wiederum € 12,- Ausstellungsgebühr). Diese Karte ist dann gültig bis einschließlich 29 Jahre.

Die Mindestgültigkeit innerhalb der Altersgrenzen beträgt 1 Jahr (z.B. Anmeldung mit 17,5 Jahre gültig bis 18,5 Jahre).

 

3. Was sind meine Vorteile?

 

Die Jugendcard BGL dient als Altersnachweis im Rahmen des Jugendschutzgesetzes und ist im Landkreis BGL in Abstimmung mit dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd und den regionalen Polizeiinspektionen polizeilich anerkannt.

Mit dieser Karte kannst du z.B. dein Alter nachweisen wenn es um gesetzlich erlaubte Ausgehzeiten oder ums Konsumieren von Alkohol oder Tabak geht. Neben der Ausweisleistung sind dir mit der Jugendcard BGL aber auch zahlreiche Ermäßigungen, viele Vergünstigungen und Preisvorteile für Musik, Kino, Sport, Kultur, Einkaufen u.v.m. sicher.


Also alles auf einer Karte:

  • ein Altersnachweis im Rahmen des Jugendschutzgesetzes
  • Ermäßigungen in vielen Bereichen wie Vorteile beim Shoppen, Ermäßigungen für Konzerte, Veranstaltungen, Kultur, Sport, Fahrschulen, u.v.m - alle Jugendcard BGL Partner findest du auf der Homepage
  • Mitglied der Jugendcard BGL Community (Info, Gewinnspiele, Anmeldevorteile)
  • Mobilität & Flexibilität: indem du auch im Bereich Mobilität Vorteile genießt, z.B. gibt es extra für die Jugendcard BGL ab 04.11.10 eine neue 10er-Karte der Nachtschwärmerlinie zum vergünstigten Preis oder spezielle Angebote für Bus, Bahn, Reisen, etc.

 

4. Wer bekommt die Jugendcard BGL?

 

Die Jugendcard BGL erhalten auf Bestellung alle Jugendlichen zwischen 14 und 29 Jahren
mit Wohnsitz im Berchtesgadener Land, aber auch Personen mit Wohnsitz außerhalb des Landkreises können die Jugendcard BGL erhalten (ein Wohnsitz außerhalb des Landkreises ist deshalb nicht ausgeschlossen, da die hier antragstellenden Personen meist in enger schulischer, beruflicher, sozialer oder familiärer Nähe zum Landkreis Berchtesgadener Land stehen). Also auch Personen mit Wohnsitz z.B. in Traunstein, Salzburg, usw. können die Jugendcard BGL erwerben.

 

5. Wie & wo erhalte ich die Jugendcard BGL?

 

Ganz einfach: Anmeldeformular oder Online-Formular (auf der Homepage zum Ausdrucken verfügbar) ausfüllen und damit ins

 

  1. Rathaus deiner Gemeinde oder
  2. ins Landratsamt nach Bad Reichenhall oder
  3. zur Geschäftsstelle des Kreisjugendrings in Bad Reichenhall oder
  4. zu allen Filialen der Sparkasse Berchtesgadener Land gehen und dort abgeben.

(Anmeldeformulare sind auch überall dort erhältlich)

 

Was muss ich zur Anmeldung mitbringen?

 

  1. Identitätsnachweis (Lichtbildausweis, Personalausweis, Führerschein, ...),
  2. Aktuelles Foto in Passbildgröße zum Aufkleben,
  3. € 12,- Ausstellungsgebühr.

 

Der Antrag mit Lichtbild wird an Ort und Stelle einbehalten und in spätestens 3 Wochen kommt die neue Jugendcard BGL mit der Post direkt zur Dir nach Hause.

 

6. Kann ich für meinen Freund/Freundin/Bruder oder Schwester oder für meine Kinder die Jugendcard beantragen oder muss sie/er das persönlich machen?

 

Da die Jugendcard BGL als Altersnachweis gilt und im Landkreis Berchtesgadener Land auch polizeilich anerkannt ist, muss sie jeder selbst beantragen. Du musst deine persönlichen Daten bestätigen lassen, das heißt, du musst selbst bei den Annahmestellen vorbeischauen und das Anmeldeformular unterschreiben.

 

7. Wenn die Jugendcard BGL ausläuft, muss ich mich selbst um die Verlängerung kümmern oder wird meine Karte automatisch verlängert?

 

Sobald die Gültigkeit deiner Jugendcard BGL abläuft, wirst du rechtzeitig - per Post, E-Mail oder SMS - daran erinnert, dass deine Karte abläuft, z.B. bei Gültigkeit von 14-17 Jahren ist ab 18 Jahre eine neue Jugendcard zu beantragen. Auch wenn dir dein Foto nicht mehr gefällt, kannst du eine neue Jugendcard um € 12,- beantragen.

 

8. Was mache ich wenn ich die Jugendcard BGL verliere?

 

Informiere uns, wenn du deine Jugendcard BGL verloren hast, dann erhältst du eine Ersatzkarte und dafür verrechnen wir dir € 12,-.

 

9. Ist die Jugendcard übertragbar? Was passiert wenn jemand die Jugendcard missbräuchlich verwendet?

 

Die Jugendcard BGL ist nicht übertragbar. Jeder Missbrauch, Fälschungen oder Manipulationen stellen ein Vergehen nach §§ 267-282 StGB dar und können mit einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe geahndet werden!

 

10. Warum ist auf der Jugendcard Rückseite ein Magnetstreifen?

 

Das ist jetzt noch nicht aktuell, aber vielleicht schon bald, denn wir haben für dich schon ein modernes technisches System hinterlegt, das weitere Ausbaustufen und technische Varianten zulässt (Zutrittssysteme, Bonuseinlösung über Terminals, Bustickets integriert, ..), als Vorbereitung sozusagen für die Zukunft deiner Jugendcard.

 

11. Was bedeutet die Jugendcardnummer auf der Rückseite?

 

Du hast auf deiner Jugendcard BGL deine ganz individuelle Cardnummer aufgedruckt und damit kannst du dich z.B. auf unserem Portal www.jugendcard.de einloggen, an speziellen Highlights und Verlosungen teilnehmen sowie viele spezielle Vorteile nutzen und die Zukunft mitgestalten!

 

12. An wen kann ich mich wenden, wenn ich noch weitere Fragen habe?

Informationen erteilt dir gerne deine Gemeinde, das Landratsamt sowie jede Annahmestelle. Weitere Kontaktadressen und interessante Informationen und Links findest du auf unserem Jugendportal.

 

13. Hinweis zum Datenschutz:

 

Die auf der Jugendcard gespeicherten Daten werden ausschließlich im Rahmen der Jugendcard verwendet und nicht an Dritte weitergegeben (siehe dazu die Hinweise auf dem Anmeldeformular). Die Annahmestellen verpflichten sich laut Bundesdatenschutzgesetz BDSG, die erhobenen Daten keiner anderen Verwendung, Verarbeitung, Speicherung, Nutzung zuzuführen.