Gemeinde
A....A
drucken
Suche

« zurück

KoKi - Unterstützung für Familien mit kleinen Kindern

 

Bei Fragen rund um die Erziehung und Entwicklung ihres Kindes können Sie sich an Frau Meier bzw. Frau Theißig von der KoKi (Koordinierende Kinderschutzstelle) am Landratsamt Berchtesgadener Land wenden.

Das Beratungsangebot der KoKi richtet sich vorwiegend an Familien mit Säuglingen und kleinen Kindern. Auch werdende Eltern können anrufen.

 

Wenn Sie sich Sorgen um die Entwicklung eines Kindes machen, Unterstützung in ihrer Erziehungskompetenz wünschen und/oder sich in einer belastenden Lebenssituation befinden und Hilfe brauchen, kommen die Damen auch gerne zu Ihnen nach Hause.

 

Zudem will KoKi mit Fachkräften, die mit Familien zu einem frühen Zeitpunkt zu tun haben, das Netzwerk der frühen Hilfen verbessern. Bedürfnisse und Sorgen, die Eltern mit kleinen Kindern zeigen, sollen gehört werden und passende Hilfsangebote überlegt werden. Problemen und Belastungen, die in Familien mit kleinen Kindern auftreten, soll durch passende frühzeitige Unterstützung begegnet werden.

 

Wie ist KoKi zu erreichen?

 

Frau Meier, Sozialpädagogin - Telefonnummer 08651 / 773481 oder E-Mail sandra.meier@lra-bgl.de

Frau Theißig, Sozialpädagogin - Telefonnummer 08651 / 773481 oder E-Mail katharina.theissig@lra-bgl.de

 

Kostet die Beratung etwas?

 

Nein, die Beratung ist kostenlos.

 

Was kann KoKi tun?

 

Wenn Eltern oder Fachkräfte anrufen und ihr Anliegen und ihre Situation schildern, informieren die Damen über mögliche Hilfsangebote, bietet Beratung und/oder Hausbesuche an und erarbeitet die möglichst passende Unterstützung mit den Beteiligten.

Mit Einverständnis der Eltern kann KoKi auch z.B. von einem Krankenhaus oder einer Kindertageseinrichtung hinzugezogen werden. Frau Meier bzw. Frau Theißig würden dann direkt Kontakt zur Familie aufnehmen oder zu einem gemeinsamen Gespräch kommen.

 

 

news letter 03_2015

news letter 02_2015